Virtuelles Spanienbüro

Für viele KMU gestalten sich der Markteintritt und die anschließende -bearbeitung in Spanien schwierig, da ein erfolgreicher Vertriebsaufbau Markt-, Landes-, und Sprachkenntnisse erfordert.

Ebenso sind die Gründung und der Betrieb von Niederlassungen aufwändig und kostenspielig.

Aus diesen Gründen bietet die AHK Spanien deutschen Unternehmen, die eine ständige Geschäftspräsenz im spanischen Markt anstreben, die Serviceleistung „Virtuelles Spanienbüro“ an:

Wir registrieren Ihre spanische Anschrift in der AHK Spanien (Geschäftsstelle Barcelona oder Madrid), richten Ihnen eine spanische Telefon- und Faxnummer sowie eine Mail-Adresse ein und nehmen Ihre Korrespondenz entgegen. Unser Team kümmert sich für Sie um die Annahme der eingehenden Anrufe. Alle erfassten Informationen leiten wir umgehend an Sie weiter.

Je nach Zielsetzung und Umfang Ihres Spaniengeschäfts bieten wir Ihnen folgende Dienstleistungen an:

  • Aktive Kundenakquise und -betreuung
  • Gezielte Vertriebspartnersuche
  • Begleitung bei Präsentations- und Verhandlungsterminen in ganz Spanien
  • Abwicklung der Buchhaltung
  • Beratung bei Existenzgründungsvorhaben
  • Personalsuche

 

 

Ansprechpartner

Markus Kemper

Leiter Marktberatung

+34 91 353 09 28
E-Mail schreiben