Branche kompakt: Steigende Exportnachfrage lässt spanische Betriebe in Maschinen investieren

04.07.17 GTAI Branchenberichte

Projekte in der Kfz-Branche, Papierindustrie, Arzneimittelherstellung/ Bauinvestitionen gewinnen an Fahrt

Madrid (GTAI) - Robustes Wirtschaftswachstum, steigende Auslastung und hohe Exporterwartungen der Industrie lassen den spanischen Maschinenmarkt weiter expandieren. Davon werden auch 2017 und 2018 deutsche Anbieter profitieren. Die Perspektiven bleiben positiv, da Investitionen in Exportindustrien, in der Energie- und Wasserwirtschaft sowie in Logistik und Entsorgung anstehen. Als Hersteller von Werkzeugmaschinen rangiert Spanien laut dem Fachverband AFM vom Umsatz her in der EU auf Platz drei.  Mehr

Ansprechpartner

Martin Schneider

Leiter Kommunikation

+34 91 353 09 24
E-Mail schreiben