NRW Mittelstandsbörse Madrid

07.02.17 Nachrichten 2017, Global AHK News, Global DEint News

Am 1. Juni 2017 wird eine Mittelstandsbörse für Industriebetriebe stattfinden. Unternehmen aus NRW können sich bei der AHK Spanien anmelden


Die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld organisiert vom 31. Mai bis 1. Juni 2017 zusammen mit der AHK Spanien und NRW.International eine Unternehmerreise für Industriebetriebe nach Spanien.

Kernstück der Spanienreise stellt eine Mittelstandsbörse dar, in deren Rahmen die AHK Spanien für die teilnehmenden Betriebe aus NRW individuelle, vorprogrammierte Gespräche mit potentiellen spanischen Geschäfts- und Vertriebspartnern organisiert. In einem vorbereitenden Gespräch mit dem deutschen Teilnehmer werden die Besonderheiten der zu vermarktenden Produkte/Dienstleistungen erarbeitet und die Markteintrittsstrategie und das Anforderungsprofil der potentiellen spanischen Kooperationspartner definiert. In Madrid werden mit den identifizierten spanischen Unternehmen bilaterale Kooperationsgespräche geführt.

Branchenschwerpunkte der Mittelstandsbörse:
•    Maschinen- und Anlagenbau
•    Automotive
•    Energie, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz
•    Umwelttechnik (Wasser- und Abfallwirtschaft)
•    Chemische Industrie
•    Ernährungswirtschaft
•    Bau/Ausbau (Sanierung und Renovierung von privatem Wohnraum)
•    Andere

Ansprechpartner
AHK Spanien
Markus Kemper
Telefon: +34 91 353 09 28
markus.kemper(at)ahk.es

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Jens U. Heckeroth
Telefon: +49 521 544-250
j.heckeroth(at)ostwestfalen.ihk.de



Download Flyer Mittelstandsbörse

Anmeldeschluss ist der 13. April 2017.



Ansprechpartner

Martin Schneider

Leiter Kommunikation

+34 91 353 09 24
E-Mail schreiben