Spanische Regierung beschließt Arbeitsmarktreform

16.02.12 GTAI Branchenberichte

Madrid (gtai) - Die Reform des spanischen Arbeitsmarktes ist verabschiedet. Das Vorhaben stellt in weniger als 100 Amtstagen das dritte große Reformwerk der PP-Regierung dar. Sie verspricht sich vor allem eine Verbesserung der Arbeitsmarktsituation. Die neuen Regelungen dürften die Arbeitswelt in Spanien tiefgreifend verändern. Betriebsinterne Anpassungsmaßnahmen werden erleichtert. Außerdem sollen die Ausbildung verbessert und Beschäftigungsverhältnisse dauerhafter gemacht werden.
Mehr